Kroatien Ferienhaus, Kroatien Ferienwohnung, Kroatien Appartement, Kroatien Zimmer, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Urlaub Kroatien, Kroatien Urlaub, Kvarner, Kroatien Meer, Strand

Ferienwohnung Kroatien, Kroatien Ferienhaus, Zimmer Kroatien , Urlaub, KroatienKroatien Karlobag - Ferienhaus Kern

     Home   •   Ferienwohnungen   •  Anreise      Buchen   •    Bilder   •  Landschaft   •   Kontakt      Last minute

Ferienwohnungen in Kroatien - Kvarner onlineKarlobag Kroatien - Exlusive Ferienunterkünfte in Kroatien

  Geschichte und Kultur Kroatiens - Informationen über Kroatien

Karlobag
Kroatien
Restaurant
Freizeit
Landschaft

Kroatien Split
Kroatien DubrovnikKroatien SibenikKroatien KarlobagKroatien RovinjKroatien NovaljaKroatien Kornati Inseln
 

Kroatien ist ein mitteleuropäisches (Pannonien- und Donaugebiet) und ein adriatisch-mediterranes Land, es ist gleichzeitig gebirgig und flach, ein See- und Binnenland. Diese Verschiedenheiten sind in einer einzigartigen Schönheit des Landes verbunden, das durch die Geschichte in eine für Staaten ungewöhnliche Form des "Hufeisens" gepresst wurde. Die Gesamtfläche Kroatiens beträgt ca 90.000 km². Der 1778 km langen Küste sind 1185 Inseln vorgelagert. 21 Regionen.

Vom 1. bis zum 4. Jhd. n. Chr. gehörte das Gebiet des heutigen Kroatien zur römischen Provinz Pannonien. Die Herkunft und Ansiedlung der Kroaten ist immer noch nicht ganz geklärt, da die Quellen über die Ansiedlung in diese Gebiete sehr spärlich sind. Das Werk des byzantinischen Königs Konstantin VII (905-959) "De administrando imperio" ist ein Zeugnis über die älteste bekannte Zeitspanne der kroatischen Geschichte - ihrer Ankunft in die heutigen Gebiete.

1102 unterlagen die kroatischen Truppen dem König von Ungarn, der - in Personalunion - zugleich auch König von Kroatien wurde. Gemeinsam mit Serbien bildeten die beiden Staaten lange Europas Bollwerk gegen das mächtige Osmanische Reich. Nach der Niederlage gegen die Türken 1526 bei Mohács wurde Kroatien  zwischen Habsburger- und Osmanen-Reich  aufgeteilt.

Nach dem Zusammenbruch der Habsburger Monarchie schloss sich Kroatien 1918 dem Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen an, das 1929 - unter der Diktatur des serbischen Königs Alexander I. - in "Königreich Jugoslawien" (Land der Südslawen) umbenannt wurde.Hitlers Überfall auf Jugoslawien 1941 ließ den "unabhängigen Staat" Kroatien entstehen - eine Marionette unter deutsch-italienischer Protektion. Die folgende Säuberungswelle kostete etwa 80 000 Serben, Juden und Zigeuner das Leben. Die antifaschistischen Partisanen unter der Führung des Kroaten Josip Broz Tito bekämpften das von Italien gestützteUstascha-Regime, das 1944 zusammenbrach. 1945 wurde Kroatien Teil der kommunistischen Föderativen Volksrepublik Jugoslawien unter dem Kroaten Tito.

Nach Titos Tod 1980 - er hatte den Vielvölkerstaat 35 Jahre lang zusammengehalten - brachen die alten Ressentiments hervor. 1990 gab sich Kroatien eine eigene Verfassung, undFranjo Tudjman ließ sich zum Präsidenten wählen.Daraufhin marschierte die jugoslawische Armee ein, unterstützt durch serbische Freiwillige, und besetzte ein Drittel der vorwiegend von Serben bewohnten Gebiete Kroatiens (Slawonien, Krajina).

Im Mai 1995 eroberten kroatische Truppen Westslawonien zurück (8000 serbische Flüchtlinge), im  August 1995 die Krajina (120 000 serbische Flüchtlinge). Nach dem Abkommen von Erdut (Rückgabe der serbisch besetzten Gebiete Baranja, Ostslawonien und Westsyrmien) entspannte sich das Verhältnis zu Rest-Jugoslawien (Aufnahme diplomatischer Beziehungen 1996). Als letztes von Serben besetztes Gebiet wurde Anfang 1998 auch das  ölreiche Ostslawonien mit der schwer zerstörten Stadt  Vukovar an Kroatien zurückgegeben.

Am 10. Dezember 1999 starb Präsident Franjo Tudjman. Bei den Präsidentschaftswahlen vom Februar 2000 wurde Stipe Mesic, der Kandidat der konservativen Volkspartei (HNS), zum neuen Staatsoberhaupt gewählt.

Unsere Schöne" - so nennen Kroaten ihre Heimat (gemeint sind die ersten Worte der kroatischen Hymne - und widmen somit den Anfang ihrer Hymne gerade dieser Schönheit ihres Landes, um dann gleich auch das Heldentum und den Ruhm ihrer Ahnen im Kampf gegen verschiedene Eroberer zu betonen.


Ferienwohnung in Kroatien /Buchen /Anreise / Landschaft / Bilder von Kroatien // AGB / Links / Kontakt / Impressum

©2008 - 09 Kvarnerbucht.com • Anita Kern , Bayerhamerstraße 35 B, A-5020 Salzburg• tel.+43(0)664/4795324 • office@kvarnerbucht.com